Burgruine Eisenberg und Hohenfreyberg im Allgäu - Höhenburgen bei Pfronten

Die Burgen Eisenberg und Hohenfreyberg bei Pfronten liegen im südwestlichen Bayern, zusammen bilden diese eine weithin sichtbare, landschaftsbeherrschende Burgengruppe. Auf einem zweigipfeligem Höhenzug der Thannheimer Berge stehen diese sanierten hochmittelalterlichen Höhenburgen nur ein paar hundert Meter voneinander entfernt beim gleichnamigen Ort Eisenberg.

Burgruinen Hohenfreyberg Burg Eisenberg im Allgäu
 
 
 

Sehenswerte Burgruinen im Allgäu - Burg Hohenfreyberg und Ruine Eisenberg

Am besten können Sie die zwei Burgen bei einer Wanderung erkunden. Oben angekommen (ca. 1.050 m) erhalten Sie auf Informationstafeln Auskunft über die Geschichte der Burgen. Traumhaft ist auch die Aussicht über die Ortschaft Eisenberg, Zell, die Stadt Pfronten und die Allgäuer Berge z. B. dem Aggenstein. Auf der bewirtschaftetten Schloßbergalm unterhalb der Burgruinen können Sie zu einer gemütlichen Brotzeit einkehren. Interessantes erfahren Sie auch im Burgenmuseum Eisenberg im Ortsteil Zell zwischen Eisenberg und Pfronten (nur Samstag Sonn,- und Feiertags geöffnet)

Bilder der Burgruine Hohenfreyberg und Eisenberg - Burgen im Allgäu

 
 
 

Sehenswürdigkeiten und Wandern in Eisenberg - Aussichtspunkte im Allgäu

Wandern Gemeinde Eisenberg: Zwei herrliche Wanderroutenführen Sie zu den sehenswerten Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg: die Ritterrunde Burgenwanderung (ca. 7 km) und die Eisenbergrunde (ca. 11 km). Interessant ist auch der Allgäuer Bier-Käse-Wanderweg, fünf Informationstafeln entlang des Weges erzählen über den Bier-Käse.
Sehenswürdigkeiten: Wallfahrtskirche Maria-Hilf und Pfarrkirche St. Moritz

Burgen im Allgäu Ruine in Eisenberg
 
 

Tourist Info 87637 Eisenberg - Übernachtung Zimmer und Ferienwohnung

Kontakt: Touristikbüro Eisenberg, Pröbstenerstr. 9, 87637 Eisenberg, Telefon: 08364 1237

Internet: www.eisenberg-allgaeu.de