Sehenswertes in Kempten - Ausflugstipps und Freizeitangebote

Eingebettet in die hügelige Alpenvorlandschaft liegt die Stadt Kempten. Neben einem reichem kulturellem Angebot gibt es unzählige Sehenswürdigkeiten in Kempten zu bestaunen, allem voran die Fürstäbtliche Residenz mit Hofgarten und Orangerie. Kempten zählt zu den ältesten Städten Deutschlands. In den vielen Museen vom Allgäu Museum bis zum Alpinmuseum erfahren Sie auf anschauliche Weise geschichtliche Hintergründe.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Kempten
 
 
 

Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps in Kempten - Wandern, Ausflüge im Allgäu

Rathausplatz mit Rathausbrunnen und St. Lorenz-Basilika, Burghalde mit Freilichtbühne und dem Allgäuer Burgenmuseum, St. Mang-Platz mit der St. Mang-Kirche und dem Jugendstilbrunnen sowie das Rote Haus, Residenz mit Prunkräumen am Residenzplatz 4–6, Orangerie mit Hofgarten und Stadtbibliothek, Seelenkapelle in der Stiftsstadt, Hildegardplatz mit St. Lorenz-Basilika, Residenzplatz, Bürgerhaus Zumsteinhaus am Stadtpark mit Römischen Museum und Naturkundemuseum, Fürststift Kempten ein ehemaliges Benediktinerkloster.

Tourist Info: Tourist Information in Kempten, Rathausplatz 24, 87435 Kempten, Telefon: 0831 – 2525237

Bilder Stadt Kempten im Allgäu - Fotos Kirche, Rathaus und Kloster

 
 
 

Freizeitangebote in Kempten Sehenswerte Bilder vom Allgäu

Die Museen im Marstall Alpenländische Galerie und Alpinmuseum in der Landwehrstraße 4 , Kornhaus mit dem Allgäu-Museum, Fußgängerzone in der Fischerstraße und Klostersteige, Archäologischer Park Cambodunum, Kunsthalle in Kempten, Allgäuer Burgenmuseum auf der Burghalde, Naturkundemuseum am Residenzplatz 31, Kemptener Kunstkabinett in der Salzstraße 12,

Sehenswertes, Freizeiteinrichtungen und Freizeitmöglichkeiten im Allgäu