Sehenswürdigkeiten in Marktoberdorf Ausflugsziele und Sehenswertes

Der anerkannte Erholungsort Marktoberdorf liegt im Ostallgäu im Alpenvorland. Altehrwürdige Kirchen und Klöster sowie interessante Museen z. B. das Riesengebirgsmuseum, sind Zeugen der bewegten Geschichte der Stadt. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Marktoberdorf stehen vor allem Tradition und Brauchtum im Mittelpunkt des Geschehens. Aber auch die moderne Kunst kommt in dem beliebten Urlaubsort nicht zu kurz. Wanderer schätzen den bekannten Jakobsweg und den Prälatenweg oder Sie wandern einfach entlang des Flussufers der Wertach.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Marktoberdorf
 
 
 

Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps in Marktoberdorf - Wandern

Sehenswürdigkeiten in Marktoberdorf: Pfarrkirche St. Martin mit Grabkapelle, ehemaliges Fürstbischöfliches Schloss mit der Kurfürstenallee, Wanderweg 2 km zum Aussichtspunkt Tempel, Frauenkapelle, Pfarrkirche St. Michael in Bertoldshofen, Rübezahlbrunnen, Künstlerhaus Marktoberdorf, Luitpoldhöhe

Tourist Info: Richard-Wengenmeier-Platz 1, 87616 Marktoberdorf, Telefon: 08342 – 400845

Fotos Marktoberdorf im Allgäu - Bilder Pfarrkirche und Marktplatz

 
 
 

Freizeitangebote, Freizeiteinrichtungen und Freizeitmöglichkeiten in Marktoberdorf

Freizeitangebote: Baden im Ettwieser Weiher, Naturerlebnispfad und Erlebnispfad in Görisried, Wanderweg und Radweg entlang der Wertach, Kapellenweg mit 23 km über elf Kapellen rund um Lengenwang, Moos-Erlebnis-Pfad in Stötten am Auerberg, Fernwanderweg Prälatenweg und Jakobsweg, Fendt / Agco-Traktorenwerke, Pestfriedhof und das Vertriebenen Mahnmal als Gedenkstätte für die gefallenen Soldaten

Museen in Marktoberdorf: Riesengebirgsmuseum in der Eberle-Kögl-Straße 11, Römerbad Marktoberdorf, Paul-Röder-Museum, Stadtmuseum, Heimatmuseum im Hartmannhaus, Eisenbahnmuseum Allgäu am Hörtnagel 2, Künstlerhaus Marktoberdorf, städtische Veranstaltungshaus Modeon,

Stadtteile in Marktoberdorf: Bertoldshofen, Geisenried, Leuterschach, Rieder, Sulzschneid, Thalhofen