Berg Großer Arber Bayerisch Eisenstein - König der Bayerwaldberge

Der Große Arber im Landkreis Regen ist mit 1.456 m der höchste Berg im Bayerischen Wald. Im Sommer ist er ein beliebtes Wandergebiet und im Winter hat er sich als modernes Wintersportgebiet bewährt. Sein Erkennungszeichen, die beiden Radarkuppeln, sind weithin sichtbar.

Rundwanderweg Großer Arber Gipfel Wanderung
 
 
 

Wandergebiet Arber Bayerischer Wald - Aussichtspunkt Arbergipfel

Viele Wanderwege führen Sie hinauf auf den Arbergipfel, Sie können aber auch bequem mit der Gondelbahn die Bergstation erreichen, von dort führt Sie ein schön angelegter Rundwanderweg bis zum Gipfelkreuz. Infotafeln am Wegesrand informieren über Flora und Fauna der Gipfellandschaft. Überwältigend ist natürlich der Gipfelblick weithin über den gesamten Bayerwald und Böhmerwald. Auf der Sonnenterrase der Berggasthöfe können Sie ein frisches Bier und leckere Schmankerln genießen. Unzählige Radwege und der bekannte Arber Radmarathon haben den bekannten Bayerwaldberg als Ziel. Auch bei Familien und Kindern ist der Arber ein beliebtes Ausflugsziel, nicht zuletzt wegen dem neu gestalteten Kinder Erlebnis Spielplatz mit der längsten Rutsche im Bayerischen Wald.

Bilder Arber Wanderung - Fotos Gipfelblick und Rundwanderweg

 
 
 

Anfahrt und Kontakt Berg Arber - Skigebiet und Radtouren

Weitere Infos und eine Wanderkarte vom Arber erhalten Sie bei der
Tourist-Info Bayerisch Eisenstein – Schubergstrasse 1, 94252 Bayerisch Eisenstein, Tel: 09925 / 94 03 16. Fax: 09925 / 478

Talstation Großer Arber Bergbahn, 94252 Bayerisch Eisenstein, Telefon: 0 99 25 / 94 14 – 0

Internet: www.arber.de

Anfahrt: Autobahn A3 über Regensburg oder von München auf der Autobahn A92 bis zum Autobahnkreuz Deggendorf, auf die Bundesstraße B11 nach Regen und Zwiesel und weiter in Richtung Bayerisch Eisenstein, ca. 12 km links über Regenhütte zum Großen Arber.
Parkplätze ausreichend an der Talstation der Arber-Bergbahn.

Orte in der näheren Umgebung: Bayerisch Eisenstein, Regen Zwiesel, Bodenmais