Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten Zwiesel im Bayerischen Wald

Die Stadt Zwiesel liegt im Landkreis Regen im Regierungsbezirk Niederbayern. Viele interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele bietet der beliebte Ferienort seinen Urlaubsgästen. Bekannt vor allem durch die Glasindustrie hat Zwiesel 2007 ein neues Wahrzeichen erhalten: die höchste Kristallglas Pyramide der Welt. Die Zwieseler Pfarrkirche wird aufgrund ihrer imposanten Größe und Ausstattung auch gerne der Dom des Bayerischen Waldes genannt.

Stadt Zwiesel Bayerischer Wald Glasstadt
 
 
 

Sehenswerte Glasstadt Zwiesel - Glasmuseum Theresienthal Waldmuseum

Acht Meter hoch und bestehend aus über 93.000 Tritan®-Kristallgläsern soll dieses Rekord-Bauwerk die Leistungsfähigkeit der Glasindustrie der Region Niederbayern dokumentieren. Die Glasstadt Zwiesel im Bayerischen Wald beheimatet viele Glasherstellungs- und Glasveredelungsbetriebe sowie die Glasfachschule. Direkt am Zusammenfluss des Großen und Kleinen Regen zum Schwarzen Regen, am Fuße der Bayerwaldberge Großer Arber und Falkenstein gelegen, in einem weitläufigen Talkessel ist die waldreiche Umgebung auch ein beliebtes Ausflugsziel bei Wanderern. Historische Museen wie das Waldmuseum und das Glasmuseum Theresienthal führen den Besucher in Vergangene Zeiten zurück.

Bilder und Fotos Zwiesel - Wandergebiet Scheuereck, Stadtpark, Golfplatz...

 
 
 

Anfahrt und Kontakt Stadt Zwiesel an der Glasstraße, Kristallglas Schott

Stadt Zwiesel Stadtplatz 27, D-94227 Zwiesel, Telefon: (0 99 22) 84 05 – 0
Internet: www.zwiesel.de

Zwiesel Kristallglas AG Dr.-Schott-Strasse 35, D-94227 Zwiesel ,
Internet: www.zwiesel-kristallglas.com

Orte in der näheren Umgebung: Frauenau, Regen, Bodenmais, Bayerisch-Eisenstein, Großer Arber, Rinchnach
Anfahrt: Nürnberg: A3 Regensburg, bis Autobahnkreuz Deggendorf, über Rusel nach Regen, B11 nach Zwiesel.
München: A92 über Landshut, Deggendorf, Rusel nach Regen, B11 nach Zwiesel.