Beliebte Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Bad Reichenhall und Umgebung

Umgeben von herrlicher Natur mit Bergen und grünen Wäldern liegt das Bayerische Staatsbad Bad Reichenhall ganz im Süden Deutschlands. Vor allem durch das Bad Reichenhaller Salz und das Salzbergwerk erreichte die Kurstadt einen hohen Bekanntheitsgrad bei Gästen aus dem In- und Ausland. Nicht umsonst wird der Ort Perle der Alpen im Berchtesgadener Land genannt.

 
Ausflugsziele in Bad Reichenhall - Bild vom Sehenswerter Stadtplatz
 

Ausflüge zum Salzbergwerk Bad Reichenhall und RupertusTherme

Sehenswürdigkeiten: historischer Floriansplatz und Sebastianiviertel, mittelalterliche Wehrmauer aus dem 13. Jahrhundert, alte Saline mit Salzmuseum Bad Reichenhall und Salzbergwerk Berchtesgaden, malerisch gelegene Burg Gruttenstein
Freizeitangebote: Bayerische Spielbank Bad Reichenhall, Bad Reichenhaller Philharmonie Konzerte im Kurpark, das Spa & Fitness Resort RupertusTherme Behandlungen mit AlpenSalz und AlpenSole, Latschenkiefer und Laist. Operette, Oper, Musical, Schauspiele und Konzerte im Theater im Kurgastzentrum.
Ausflugsziele: Hausberg Predigtstuhl, die legendäre Predigtstuhlbahn (die älteste Großkabinenseilbahn der Welt) fährt seit 1928 nahezu unverändert die 2,4 km lange Strecke. Der malerische Thumsee, Saalachsee mit Wasserkraftwerk und der Listsee

 

Bildergalerie Bad Reichenhall Sehenswertes - Lüftlmalerei, Rathaus, Burg, Stadtplatz...

 

Kontakt und Anfahrt Stadt Bad Reichenhall im Berchtesgaden

Kontakt: Tourist-Info Bad Reichenhall, Wittelsbacher Str. 15, Telefon 08651 606-0
Internet: www.bad-reichenhall.com
Anreise: Autobahn A8 München - Salzburg nur ca. 15 Min. Fahrzeit bis Bad Reichenhall
Orte in der näheren Umgebung: Bayerisch Gmain, Hausberg Predigtstuhl, Schneizelreuth, Karlstein, Mauthausen, Piding, Anger

Freizeitangebote und Ausflugstipps Bad Reichenhall - Hotels, Unterkünfte