Gäubodenfest in Straubing – 2. größtes Volksfest Bayern

Das Gäubodenfest in Straubing ist nach dem Münchner Oktoberfest eines der schönsten Volksfeste und vor allem, das zweitgrößte Volksfest in Bayern.
Am Vergnügungspark vom Gäubodenvolksfest finden sich Attraktionen für Jung und alt, von Hightech, Action, Spaß, Grusel bis hin zu Romantik und Nostalgie bieten über 100 Geschäfte auf 2,5 Kilometern ein überreiches Angebot an Gaudi, Nervenkitzel und Gaumenschmaus. 7 Festzelte bieten kulinarische und musikalische Leckerbissen.

Gäubodenvolksfest und Ostbayernschau die größte Verbraucher Ausstellung in Ostbayern

Gäubodenfest in Straubing
Immer Mitte August, und 11 Tage lang über drei Wochenenden findet das Gäuboden Fest statt. Das erste mal im Jahre 1812, heute erreicht das Gäubodenvolksfest über eine Millione Besucher. Traditionell beginnt das Volksfest mit dem Festzug durch die Altstadt von Straubing. Das Gäuboden Volksfest selber findet am Hagen statt.

Ostbayernschau in Straubing
Die Ostbayernschau, die größte Verbraucher Ausstellung in Ostbayerns zeigt in 17 Hallen und Zelten ein vielfältiges Angebot von Verkauf, Information, Genuß bis hin zu Dienstleistung Unternehmen. Über 700 Aussteller aus der ganzen Welt, vor allem aber aus Bayern und Deutschland locken jährlich rund 400 000 Besucher an.
Die Austellung beginnt einen Tag später und endet einen Tag früher, also immer von Samstag, bis einschließlich Sonntag.

Infos und Daten zum Gäubodenfest und Ostbayernschau

Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit aus kulturellen und sportlichen Veranstaltungen begleitet das Gäubodenvolksfest während seiner gesamten Dauer.

Termin Gäubodenvolksfest & Osbayernschau:

In der Regel beginn das Gäubodenfest im Anfangs der zweiten Augustwoche. Die Ostbayernschau beginnt meistens einen Tag später.

Kontakt zum offiziellen Veranstalter des Gäubodenvolksfestes:
Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH
Am Hagen 75 – 94315 Straubing
Tel.: 0 94 21 / 84 33-0 und Fax: 0 94 21 / 84 33-25

Das könnte Dich auch interessieren...