Bedeutende Sehenswürdigkeiten in Neustadt a. d. Donau - Ausflugsziele in der Umgebung

Zwischen Regensburg und Ingolstadt liegt die Stadt Neustadt an der Donau, im Regierungsbezirk Niederbayern in einem dichten Waldgebiet an der Donau und Abens. Die von kulturellen Veranstaltungen geprägte Stadt im Landkreis Kehlheim, war schon früh bei berühmten Leuten sehr beliebt, so hat sich schon Johann Wolfgang von Goethe hier aufgehalten.

Sehenswürdigkeiten Neustadt an der Donau Ausflugsziele Rathaus
 

Freizeitangebote und Sehenswertes in Neustadt an der Donau in Niederbayern

Viele Zeugnisse weisen auf eine frühe Besiedelung schon in der Steinzeit hin ebenso gibt es Spuren keltischer Ureinwohner und von den Römern. Sehenswürdigkeiten, wie die Befestigungsanlagen, mit noch drei erhaltenen Stadttürmen, die Stadtmauer, alte Handwerker- und Ackerbürgerhäuser, die Pfarrkirche St. Laurentius, oder das spätgotische Rathaus sind bei Urlaubsgästen beliebte Ausflugsziele. Die Altstadt ist bis heute in ihrem historischem Kern erhalten geblieben.

Interessante Kultur Veranstaltungen und vielfältige Freizeitangebote sorgen für ein abwechslungsreiches Programm in der traditionsreichen Stadt. Die im malerischen Altmühltal gelegene Stadt ist vor allem auch durch den Kurort Bad Gögging sehr bekannt.

Bilder von Neustadt an der Donau: Kirche, Kurpark, Rathaus, Altstadt, Rundturm und Römerbad

 

Kontaktadresse Neustadt an der Donau im Altmühltal für weitere Informationen

Stadt Neustadt a.d.Donau, Stadtplatz 1, 93333 Neustadt a.d.Donau, Telefon 09445/9717-0,
Fax 09445/9717-10

Internet: www.neustadt-donau.de

Orte in der Umgebung:
Bad Gögging, Abensberg, Kehlheim, Münchsmünster, Siegenburg, Mindelstetten, Saal an der Donau

Anreise:
Autobahn A 9 München – Nürnberg Ausfahrt Manching auf die B 16 Richtung Neustadt
Autobahn A 93 München – Regensburg Ausfahrt Siegenburg auf die B 299 Richtung Naustadt a. d. Donau