Sehenswürdigkeiten in Erlangen - Freizeitangebote und Ausflugsziele Schloss & Orangerie

Die fränkische Großstadt Erlangen ist Sitz des Landkreises Erlangen-Höchstadt und besteht aus neun Stadtteilen. Westlich der Stadt verläuft der Main-Donau-Kanal und in der Stadt selbst münden der Schwabach und die Aurach in die Regnitz. Als Oberzentrum besitzt Erlangen zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Die Innenstadt wurde als barocke Planstadt mit schnurgeraden Straßen und einheitlichen Fassaden errichtet. Highlight bildet die Schlossanlage mit dem markgräflichen Schloss, dem Marktplatz und dem Schlossgarten, in dem sich die Orangerie, die ehemalige Konkordienkirche, der Hugenottenbrunnen und das Reiterstandbild von Markgraf Christian Ernst befinden. Weiterer Ausflugstipp sind auch zwei auf dem Stadtgebiet befindliche Naturschutzgebiete.

 
Sehenswürdigkeiten in Erlangen Sehenswerte Altstadt Ansicht
 

Ausflugstipps und Freizeitmöglichkeiten in Erlangen - Sehenswerte Museen, Kirchen, Schloß...

Bekannte Sehenswürdigkeiten in der Stadt: Schlossanlage mit dem markgräflichen Schloss, dem Schloss- und Marktplatz sowie dem Schlossgarten, mit Orangerie, die ehemalige Konkordienkirche (heute Geologisches Institut), der Hugenottenbrunnen sowie das Reiterstandbild des Markgrafen. ehemalige Wasserturm in der Apfelstraße 12, Das Altstädter Rathaus am Martin-Luther-Platz. Das Markgrafentheater, Das Palais Stutterheim mit Städtischer Galerie befinden. Das Egloffsteinsche Palais.

Beliebte Ausflugsziele in der Umgebung: die Fachwerkstadt Forchheim, Kaiserburg Nürnberg, Naturbad Dechsendorfer Weiher an der Campingstrasse in Dechsendorf

Museen in Erlangen: Stadtmuseum im Altstädter Rathaus am Martin-Luther-Platz, Kunstpalais Erlangen (früher Städtische Galerie) im barocken Palais Stutterheim am Marktplatz, Kunstmuseum im Loewenich'schen Palais

Historische Bauwerke, Burgen, Schlösser, Kirchen und Klöster: kleine Burgbergkapelle ist das älteste Gebäude der Stadt, Platenhäuschen am Burgberg, Loewenichsche Palais, Hugenottenkirche am Hugenottenplatz, Neustädter Kirche, barocke Altstädter Kirche und Neustädter Kiche

 

Freizeiteinrichtungen & Freizeitangebote in Erlangen - Freibäder Sportmöglichkeiten...

Freibad West, Damaschkestraße 129, Röthelheimbad, Hartmannstraße 121. Hallenbad Frankenhof, Südliche Stadtmauerstraße 33, Hannah-Stockbauer-Hallenbad Hartmannstraße 121. Bowling, Pool-Billard, Snooker, Squash, Fitness, Saunalandschaft im Sportland Erlangen, Münchner Str. 55, betreuter Abenteuerspielplatz Taubenschlag in der Odenwaldallee 4 mit Spielhaus und Werkstatt, Rollschuhbahn Michael-VogelStr., Aquarium Erlangen in Tennenloher Str. 5 – 91054 Buckenhof, Badminton, Tennis, Schießen…
Gartenparks: Burgberggarten mit Skulpturen, Botanische Garten Erlangen, Aromagarten

Reiseführer über Erlangen - Fotos und Bilder

 

Tourist Information in Erlangen im Landkreis Erlangen Höchststadt - Parkplatz Tipp

Städte und Orte in der Umgebung: Möhrendorf, Bubenreuth, Marloffstein, Spardorf Heßdorf Obermichelbach und Buckenhof. Städte: Nürnberg und Fürth, Herzogenaurach

Berge und Flüsse im Umkreis: Flüsse Regnitz, Mönau, die Dechsendorfer Lohe und der Dechsendorfer Weiher,

Touristeninformation Telefon und Touristinfo Adresse: Carrée am Rathausplatz, Rathausplatz 3, Telefon: 09131 – 89510 und Fax 09131 – 895151

Parkplatz: Arcaden Parkhaus Nürnberger Straße 7, Großparkplatz in der Parkplatzstraße 1, Parkhaus Henkestraße, Parkhaus Neuer Markt Schuhstraße 1, Parkplatz Anlage Kaufland (Fuchsenwiese), Tiefgarage Sedanstraße