Bekannte Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Freilassing und Umgebung

Die Stadt Freilassing im Berchtesgadener Land liegt im Salzachhügelland direkt an der Grenze zu Österreich. Der anerkannte Erholungsort ist von herrlichen Seen und Bergen umgeben, deshalb wird er auch gerne das Tor zu den Bergen genannt. Viele interessante Ausflugsziele in der Natur oder in den nahe gelegenen Sportregionen können schnell und einfach erreichet werden. Wandern, Radfahren, Schwimmen, Klettern oder Skifahren sind beliebte Freizeitangebote für Urlauber und Einheimische.

Sehenswürdigkeiten Freilassing Ausflugsziele Stadtansicht Kirche
 
 
 

Sehenswertes in Freilassing - Tipps für Ausflüge und Freizeitgestaltung

Freizeitmöglichkeiten: Hallen- und Freibad Badylon, gut ausgebautes Wander- und Radwegenetz, Tennis, Squash, Badminton und eine Fußballhalle oder Golfen auf dem 18-Loch-Meisterschafts-Golfplatz in Weng

Freizeittipps: Eisenbahnmuseum in der “Lokwelt Freilassing” Stadtmuseum.im alten Feuerwehrhaus in der Lindenstraße
Großzügige Fußgängerzone zum Einkaufen und Bummeln, Grünmarkt und Bauernmarkt

Sehenswürdigkeiten: Kath. Pfarrkirche St. Rupert, Rundlokschuppen am Bahnhof, Galerie im alten Feuerwehrhaus

Bilder und Fotos der Stadt Freilassing im Berchtesgadener Land

 

Wichtige Infos und Kontaktdaten zur Tourismus Information der Stadt Freilassing

Tourismus Freilassing Hauptstr. 45, 83395 Freilassing, Tel. 08654-7788414

Anfahrt Autobahn A 8 Ausfahrt Bad Reichenhall auf die B 20 ca. 10 km Abfahrt Freilassing Mitte

Von der B 304 auf die B20 nach Freilassing

Städte in der näheren Umgebung: Bad Reichenhall, Salzburg, Inzell, Teisendorf, Saaldorf