Burgruinen Fränkische Schweiz - Ruine Streitberg und Neideck im Wiesenttal

Die Burgruine Neideck befindet sich oberhalb der Ortschaft Streitberg im Wiesenttal im oberfränkischen Landkreis Forchheim. Sie ist ein bekanntes Wahrzeichen der Fränkischen Schweiz. Hinweistafeln am Burggelände informieren über die Geschichte der Burg. In Etwa 400 m entfernt liegt die Neideckgrotte. Erhalten sind Teile der Mauer von der Hauptburg so wie ein Teil des Wohnturms. Dieser bietet eine herrliche Aussicht auf den Ort und zur gegenüberliegenden weitaus kleineren Burgruine Streitberg. Von der Burgruine Streitberg sind nur noch zwei tonnengewölbte Keller erhalten, ein Torbau mit einer Bastion und ein Geschützturm sowie weitere Mauerreste.

Wandern auf Burg Neideck in Streitberg - Anfahrt und Parkplatz zur Wanderung

Wandern zur Burgruine Neideck und Streitberg

Parkplatz am Waldschwimmbad in Streitberg, (Am Freibad 7, 91346 Wiesenttal) Aufstieg zu Fuß zur Burg Ruine Neideck ca. 2 km, der Weg ist beschildert.

Anfahrt: A73 Richtung Nürnberg bis zur Ausfahrt Buttenheim und weiter Richtung Ebermannstadt dort auf die B470 abbiegen, bis Streitberg, Schwimmbad ist ausgeschildert

Öffnungszeiten: Die Burgen sind öffentlich zugänglich, 24 Stunden täglich, Eintritt gratis.
Archäologische Park auf der Burg Neideck mit
Informationspavillion und einer Rekonstruktion des salischen Wohnturmes

 

Bilder der Burgruine Neideck bei Streitberg Fotos der Burg, Landschaft, Felsen...