Berg Osser

Berg Osser im Bayerischen Wald – Wandern zur Osserwiese und Osserschutzhaus

Der Große Osser (1.293 m) und der Kleine Osser (1.266 m) im Bayerischen Wald unweit von Lam bieten Wanderern eine herrliche Aussicht auf den Bayerwald und den Böhmerwald und dabei sind die Ossergipfel relativ einfach zu erreichen nur das letzte Stück zum Gipfelkreuz ist sehr steinig. Am Großen Osser können Sie sich in der Osserschutzhütte von Ihren Wanderungen ausspannen.

Berg Osser im Bayerischen Wald - Wandern zur Osserwiese und Osserschutzhaus

Wandern zum Berg Osser im Bayerischen Wald – Felsformationen beim Gipfelkreuz

Bergwandern am Osser – Attraktion Osserwiese und Grenzkapelle, Einkehr im Osserschutzhaus

Wandern am Osser: Sie können vom Osserparkplatz Oberlohberg, der Tourist Info in Lam oder vom Langlaufparkplatz Scheiben starten zu einer Osser Wanderung. Die Osserwiese ist eine Freifläche inmitten der alten Baumbestände und diente früher als Weide für Rinder heute sorgt ein Wanderschäfer mit seinen Tieren für die Erhaltung der Osserwiese. Die Künische Grenzkapelle auch Osserkapelle genannt liegt zwischen den beiden Ossergipfeln. Ein bekanntes Fabelwesen ist der Osserriese, viele Sagen und Geschichten über den wilden Gesellen gibt es zu hören. Wandertouren zum Osser mit Wanderkarte

Bilder der Wanderung am Osser – Gipfelblick, Aussichtspunkt und Osserwiese

 

Kontakt und Infos Lam Osser Bayerischer Wald

Osserschutzhaus 09943/1351 oder 09948 1049

Das Osserschutzhaus ist erreichbar über folgende Wanderwege:

  • Wanderweg Lo1: Oberlohberg – Großer Osser (Gehzeit: 1,5 – 2 Std.)
  • Wanderweg La3: Lambach – Großer Osser (Gehzeit: 2 Std.)
  • Wanderweg La1: Sattel – Großer Osser (Gehzeit: 1 Std.)

Internet: www.waldverein-lam.de

Tourist Info Lam: Tel. 09943-777

Orte in der näheren Umgebung: Lam, Arrach, Lohberg


Das könnte dich auch interessieren …