Hirschenstein bei Achslach & Sankt Englmar - Bayerischer Wald wandern

Der Hirschenstein mit 1.095 m Höhe liegt im Bernrieder Winkel in Niederbayern. Sein Erkennungszeichen ist der Aussichtsturm, von hier genießt man einen herrlichen Ausblick vom Arber bis zum Dreisessel und von Deggendorf bis Straubing. Die unberührte Natur rund um den Hirschenstein ist ein ideales Wandergebiet.

Bayerischer Wald Wandern am Hirschenstein Aussichtspunkt
 
 

Aussichtsturm Hirschenstein in Niederbayern - Wandergebiet Achslach

Vier verschiedene Wanderwege führen auf den Gipfel des Hirschenstein der in der Gemeinde Achslach liegt. Herrliche Wald- und Wiesenlandschaften begleiten Sie auf der Wanderung durch unberührte Natur. Starten Sie vom Parkplatz Grandberg und folgen Sie zuerst der Markierung mit der grünen 3 bis zum Grimmeisenweiher von da an gehts bergauf zum Gipfel. Abwärts folgen Sie den Wanderweg Nr. 2 und folgen dem Mühlgraben bis zum Schuhfleck. Zurück zum Ausgangspunkt gelangen Sie über die Forststraße.

Bilder vom Aussichtspunkt Hirschenstein - Fotos vom Bayerwaldberg

 
 
 

Kontakt und Anfahrt Gemeinde Achslach Berg Hirschenstein

Tourist-Info Achslach
Dorfplatz 4, 94250 Achslach, Tel. 09929-902013
Internet: www.achslach.de

Orte in der näheren Umgebung: Achslach, Lindenau, Kollnburg, Schwarzach, Viechtach, Sankt Englmar, Gotteszell

Anfahrt:
A3 Nürnberg – Regensburg – Passau, Ausfahrt: Schwarzach (108)
A92 Autobahnkreuz Deggendorf, A3 Passau-Regensburg, Ausfahrt Schwarzach (108)