Nationalpark Bayerischer Wald - Wanderungen, Berge, Natur Urlaub, Tiergehege

Der Nationalpark Bayerischer Wald ist der der älteste Nationalpark in Deutschland und umfasst einen kleineren Bereich mit 240 km² im Zentrum des Bayerischen Waldes rund um die Berge Lusen, Rachel und Falkenstein. Der Natur freien Lauf lassen, wie in alten Urwäldern ist das Motto des Nationalparks im größten zusammenhängenden Waldgebiet Mitteleuropas. Die Orte am Rand des Nationalparks Finsterau, Neuschönau, Spiegelau, Lindberg und Bayerisch Eisenstein gehören zu den beliebtesten Urlaubsorten im Bayerischen Wald.

Wandern Nationalpark Bayerischer Wald Wanderwege Natur Bäume
 
 

Wandern im Bayerischer Wald Nationalpark - Sehenswürdigkeiten

Die naturbelasse Landschaft im Nationalpark besteht aus großen Waldgebieten, teilweise fast „Urwald“ ähnlich, vielen kleinen Seen, rauschenden Gebirgsbächen, tiefen Schluchten, Hochmoore, Wiesen, Felder, schöne Täler und felsigen Berggipfeln – einfach Natur pur!

Empfehlenswert sind die beiden großen Besucher Informationszentren, das “Hans-Eisenmann-Haus” in Neuschönau und das „Haus der Wildnis” in Ludwigsthal. Highlight sind das Tierfreigelände in natürlicher Umgebung, ideal zur Natur- und Tierbeobachtung bei einem informativen „Waldspaziergang“ .

Bestaunen Sie auch, auf den mehr als 300 km gut markierten Wanderwegen, das Panorama der enlosen Weite der Wälder und Bergipfel im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet. Fast 200 km Radwege erschließen auch dem Radfahrer die ursrüngliche Natur, und im Winter sorgen die 80 km gespurten Loipen für Skivergnügen der besonderen Art.

Bilder Nationalpark Bayerischer Wald - Wanderwege, Aussichtspunkte, Seen, Wälder

 
 
 

Kontakt und Anfahrt Nationalparkgelände Bayerwald

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Freyunger Straße 2, 94481 Grafenau, Telefon 0 85 52 / 96 000, Telefax 0 85 52 / 96 00 100
Internet: www.nationalpark-bayerischer-wald.de

Anfahrt: A3 Nürnberg – Passau oder über die A92 München – Deggendorf. Die Nationalparkgemeinden Bayrischer Wald erreichen Sie über die Abfahrt Hengersberg weiter auf die B533 bis Grafenau oder in Aicha v. Wald und nach Freyung.

Orte rund um den Nationalpark: Mauth-Finsterau, Sankt Oswald-Riedlhütte, Neuschönau, Hohenau, Spiegelau, Lindberg, Zwiesel, Bayerisch- Eisenstein

Besuchereinrichtungen im Nationalpark Bayerischer Wald - Ausflugsziele

Mehr als 30 Naturerlebnispfade und Lehrpfade
Das Besucherzentrum Hans-Eisenmann-Haus im Nationalparkzentrum Lusen bei Neuschönau,  Tier-Freigelände im Nationalpark-Zentrum Lusen
Haus zur Wildnis in Ludwigsthal mit Tierfreigelände,  Rothirschgehege in Scheuereck,  Waldspielgelände in Spiegleau mit Naturerlebnispfad
Waldgeschichtliches Museum in St. Oswald,  Freilichtmuseum Finsterau,   Felswandergebiet bei Glashütte,  Wildbachklamm Buchberger Leite