besser Schlafen auf Reisen Schlafqualität verbessern

Tipps zum besser Schlafen auf Reisen – Schlafqualität verbessern im Urlaub

Besser Schlafen im Urlaub in Bayern: Diese Faktoren beeinflussen die Schlafqualität! – Nur die wenigsten Urlauber schaffen es auf Reisen gut zu schlafen. Grund hierfür sind oftmals völlig andere Schlafgewohnheiten als in den eigenen vier Wänden, die Körper und Geist nachts nicht zur Ruhe kommen lassen. So beklagen nicht wenige Reisende über Schlafprobleme im Urlaub oder auf Geschäftsreisen. Ein guter Nachtschlaf auf Reisen ist demnach alles andere als garantiert. Hier unsere Tipps für einen erholsamen Schlaf auf Reisen.

Tipps zum besser Schlafen im Urlaub Schlafqualität verbessern auf Reisen

Tipps und Empfehlungen um die Schlafqualität im Urlaub in Bayern zu verbessern

Erholung und Entspannung im Schlaf finden bei ungewohnter Schlafsituation

Viele Menschen entscheiden sich mittlerweile für einen Heimaturlaub eine Spontanreise in das benachbarte Ausland, wenn es um die Sehnsucht nach Erholung und Entspannung am größten ist. Doch kommt auch hier meistens der Schlaf viel zu kurz. Die ungewohnte Schlafsituation kann dabei ganz schön zu schaffen machen und so gar eine echte Belastung für die Gesundheit darstellen.
Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, so dass vor allem die ersten Nächte in der neuen Schlafumgebung im Urlaub sehr schwerfallen können. Dabei gelingt es ganz einfach dafür zu sorgen, auch im Urlaub deutlich besser schlafen zu können. Das Abweichen von festen Schlafritualen im Urlaub veränderte Schlafenszeiten oder andere Essgewohnheiten können den Nachtschlaf auf Reisen enorm beeinflussen. Wir haben Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Sie mit ein paar praktischen Tipps und Tricks für einen besseren Schlaf im Urlaub unterstützt. So gelingt es auch auf Reisen schnell einzuschlafen und schöne Träume zu genießen.

Leckerer Frühstück im Urlaub in Bayern erholsamer Schlaf auf Reisen

Lecker frühstücken nach einer erholsamen Nacht im Urlaub – So kann der Tag beginnen

Gut Schlafen in fremden Betten – Praktische Tipps zum Schlafqualität steigern im Urlaub

Das Bett in der Unterkunft spielt eine große Rolle für einen guten Nachtschlaf. Dabei gilt es möglichst darauf zu achten welches Bett bei der Zimmerbuchung angeboten wird. Wer Zuhause in einem Boxspringbett nächtigt, sollte sich im Idealfall auch im Urlaub für ein Zimmer mit entsprechendem Liegekomfort entscheiden. Aber auch die Optik kann eine große Rolle spielen. Ein Blick auf www.wohnen.de zeigt den Trend der heutigen Zeit. So sind es überwiegend hochwertige und moderne Massivholzbetten, die in immer Hotels und Ferienunterkünften zu finden sind. Der natürliche Charme der Holzbetten versprüht eine gewisse Leichtigkeit und Gemütlichkeit, so dass Urlauber deutlich einfacher zur Ruhe kommen. Doch kann auch die Schlafunterlage ein Problem darstellen. Wer es gewohnt ist Zuhause weicher oder härter zu schlafen, hat es deutlich schwerer einzuschlafen. Auch Rückenschmerzen sowie Verspannungen sind nach den ersten Nächten im fremden Bett keine Seltenheit. Für einen besseren Schlaf im Hotel oder eine Ferienunterkunft gilt durch spezielle Kissen oder Decken etwas Heimatgefühl mit in den Urlaub zu nehmen. Auf diese Weise wird es deutlich einfach den Nachtschlaf einzuläuten.

Praktische Tipps zum besser schlafen im Urlaub in Deutschland

Praktische Tipps zum Schlafqualität steigern im Urlaub in Deutschland

Schlafrituale von Zuhause beibehalten – Empfehlung besser Schlafen bei Urlaubsreisen

Fast jeder Mensch hat ein gewisses Ritual vor dem Schlafengehen. Ob eine Tasse Tee, ein paar Minuten Fernsehen oder ein gutes Buch – um auch im Urlaub gut schlafen zu können, sollte man an diesem Schlafritual festhalten. Häufig wird durch die Aufregung und die Abenteuer während es Natururlaubs mit dem Hund oder spannenden Tagesausflügen gewöhnliche Schlafgewohnheiten ausgeblendet. Dabei sind gerade die bekannten Schlafrhythmen wichtig, um für eine erholsame Tiefschlafphase zu sorgen.

Besser schlafen mit Ausflüge frische Luft und Natur im Urlaub

Ausflüge mit viel frischer Luft und Natur fördern das bessere Schlafen in der Nacht – Bayerischer Wald Aussichtsturm Hirschenstein in Niederbayern

Schlafqualität verbessern auf reisen – Die Unterkunft mit Bedacht auswählen!

Tipps besser Schlafen auf Reisen in Deutschland – Selbst bei einem Urlaub auf einem Camping-Zeltplatz in Bayern lässt es sich gut und entspannt schlafen. Hierfür ist das richtige Equipment entscheidend. Je nach Schlafumgebung am Zielort gilt es auch die Vorbereitungen zu treffen. Während für einen Outdoor-Urlaub unbedingt eine weiche Luftmatratze mit ins Gepäck sollte, darf man bei einem Hotelurlaub auf keinen Fall auf ein Nackenkissen oder ähnliches verzichten.

natururlaub-bayern-familienurlaub-deutschland-wandern


Das könnte dich auch interessieren …